Preis

Der Wettbewerb ist für alle Sprachen des Alpenraums offen. Gefördert und unterstützt wird er, wobei der zukünftige Beitritt neuer Stellen, die sich mit ihm identifizieren, nicht ausgeschlossen ist, derzeitig von „Ars Venandi“, der Familie Rigoni Stern, der Autonomen Provinz Trient, der Region Veneto, den Gemeinden Asiago und Riva del Garda, der „Fiera e Congressi di Riva del Garda“ (Messe und Kongresse in Riva del Garda), dem „Museo degli Usi e Costumi della Gente Trentina“ (Museum für Brauchtum im Trentino), der Federcaccia (Jagdföderation), der „Cassa di Risparmio di Trento e Bolzano“ sowie der „Cassa di Risparmio del Veneto“. Damit wird im Namen Mario Rigoni Sterns das ideale Bündnis, das zwischen den Bergen und der Bevölkerung im Veneto und im Trentino besteht, mit einer kulturellen Partnerschaft betont, deren Dreh- und Angelpunkt der Schutz der Umwelt und ihrer Bewohner ist.